Matthias Moor

Herzlich willkommen!

Coming Soon:

ein dunkler Irland-Thriller 

Marc Wegener ist am Boden zerstört, als seine Verlobte kurz vor der Hochzeit unter ungeklärten Umständen ums Leben kommt. Als er auf einem Foto von ihr im Hintergrund seine alte Jugendliebe Jane entdeckt, reist er in deren Heimat Irland in der Hoffnung, dass sie Antworten für ihn hat. Doch Jane scheint spurlos verschwunden. Marc forscht weiter. Was er herausfindet, lässt die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen.

 

Erscheint am 18. März 2021.

Mehr Infos

Fischerkrieg am Bodensee

Der neue Martin-Schwarz-Krimi: frühlingsleicht, packend, witzig und politisch. Wie immer sehr atmosphärisch und mit viel Lokalkolorit. Ein Familiendrama im Berufsfischermilieu, verbunden mit einem aktuellen ökologischen Thema.

 

Erscheint am 26. August 2021.

Mehr Infos

"Geistersee ist intelligent, raffiniert, höchst spannend. Brillant."

Sankt Galler Tagblatt

 

"Ein fesselnder Bodenseekrimi. Die Lektüre könnte für empfindsame Gemüter stellenweise allzu spannend sein. Moor weiß, wie er der Leserschaft Schauer durch die Adern jagt."                           

Südkurier 

 

"Geistersee ist ein vielschichtiger und lange Zeit nicht zu durchschauender Kriminalroman, der mit lebensechten Figuren, einer spürbaren Atmosphäre, detailgetreuen Landschaftsbeschreibungen und einem wunderbar kniffligen Fall fesselnd unterhält."                            

Media Mania

"Erneut ein großartiger Bodenseekrimi."

Südkurier

 

"Sehr spannende Unterhaltungslektüre."

Schwäbische Zeitung

 

"Ein Psychokrimi voller Authentizität und Aktualität und von erstaunlicher literarischer Klasse."

Seemoz-Magazin

"Ein rundum gelungenes Debut."

Sankt Galler Tagblatt

 

"Ein Thriller, der unter die Haut geht. Packend erzählt und psychologisch vielschichtig."

Schwarzwälder Bote

 

 "Ein fesselndes Buch."

 Südkurier

Feature im SÜDKURIER. Zum Lesen hier klicken.

 

Im SÜDKURIER-Interview mit Autor Daniel Badraun. Zum Lesen hier klicken!

 

Im Radio-Interview mit Patrick van Odijk von SWR 4.

Zum Anhören hier klicken!